Abschlussprüfungen

Die Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Heine-Schule haben die Möglichkeit sowohl den Förderschulabschluss, den ersten allgemeinbildenden Abschluss (ESA), den mittleren Schulabschluss (MSA) als auch das Abitur zu machen.

Die gymnasiale Oberstufe ist allerdings im Entstehen. Der erste Abiturjahrgang wird im Frühjahr/ Sommer 2017 sein Abitur ablegen.
Der jeweilige Abschluss wird in der Regel durch die zentralen Abschlussarbeiten und mündliche Prüfungen abgelegt. Weitere Einzelheiten dazu finden Sie auf den jeweiligen Ministeriumsseiten.

In der Klassenstufe 9 nehmen alle Schülerinnen und Schüler an der Projektarbeit teil. Die Gruppen bestehen in der Regel aus 3 Schülerinnen und Schülern der gleichen Klasse.

Infos zu den Abschlüssen EAS und MSA

Präsentation zum Download (423,0 KiB)