Gemeinschaftsschule mit Oberstufe Büdelsdorf

Ausstattung

11.000 m² guter Grund!

Die Heinrich-Heine-Schule ist im Sommer 2017 in ein neues Gebäude eingezogen.

Die gesamte Konzeption des Neubaus beruht auf einem Raumkonzept, das die Schule mit dem Schulträger über mehrere Jahre gemeinsam erarbeitet hat.

Gekennzeichnet ist der Neubau durch die intelligente Fachraumverteilung und die sogenannten Cluster für die einzelnen Jahrgänge.

Neben den Klassenräumen stehen für den differnzierten Unterricht Lernbüros mit Rechnerarbeitsplätzen zur Verfügung.

Folgende Fachräume können im Unterricht genutzt werden:

2 Kunsträume

3 Musikräume / Darstellendes Spiel

1 Textillehrewerkstatt

2 Technikwerkstätten

1 Lehrküche mit Speiseraum

7 Fachräume für naturwissenschaftlichen Unterricht

3 Informatikräume und ein Informatiklabor