Gemeinschaftsschule mit Oberstufe Büdelsdorf

Vorlesewettbewerb

Premiere, aber auf Französisch naturellement!

Kurz vor den Osterferien fand bei uns in der Aula ein schulinterner Vorlesewettbewerb statt. Dieses Vorlesen hatte es in sich, denn die Texte waren nicht nur auf Französisch, die Teilnehmer aus allen Klassenstufen sollten neben den eingeübten Sätzen auch einen unbekannten Text vorlesen.

„Auf der Bühne waren wir sehr aufgeregt und haben vergessen, wie man einige Wörter ausspricht. Wir fanden es allgemein auch gut, dass bei jedem geklatscht wurde, auch wenn man nicht so gut war. Wir haben auch daraus gelernt, dass es im Nachhinein gar nicht so schlimm war und dass man danach erleichtert war, dass man es geschafft hat.“ (Franzi, Nadja, Jette aus dem WPU 8) Auch aus dem 13. Jahrgang, für den es zurzeit Endspurt ist, kam eine positive Rückmeldung: „Wir waren beide aufgeregt. Es war eine coole Atmosphäre mit dem gedeckten Tisch und der französischen Flagge. Die Preise waren auch cool.:)“

Was die Preise waren? Die drei Besten bekamen jeweils Sonderpreise, aber allein weil es eine Mutprobe ist, auf einer Bühne, vor einem so großen Publikum und neben einer drei- bis vierköpfigen Jury vorzulesen, gab es für alle, egal wie erfolgreich, eine kleine Stärkung à la française: eine formschöne Flasche Orangina und den berühmten, ach so leckeren Karambar!

Insgesamt wurde zwei Stunden lang auf der Bühne um die Wette gelesen und nun gratulieren wir den Siegerinnen und Siegern der diesjährigen Runde:

Unschlagbare Gewinne

1./2. Lernjahr:

1. Lukas BRUNS (11. Kl.),

2. Franziska KÖNIG (8. Kl.) und

3. Nadja ROTHER (8. Kl.)

3./4. Lernjahr:

1. Mauricio CAMPOCHIARO (13. Kl.),

2. Diana SAJBEL (10. Kl.) und

3. Emma RISCHBIETER (9. Kl.)

Natürlich hat das gesamte Französischteam kräftig mitgemacht, aber für diesen wirklich gelungenen Lesevormittag müssen wir uns alle ganz besonders bei Frau Kornienko und Frau Jensen bedanken, denn sie sind es, die den Vorlesewettbewerb auf die Beine gestellt haben. Und weil er so schön und spannend war, gibt es nächstes Jahr auf jeden Fall wieder ein: „Bonjour! Lis ton texte, s’il te plait!“ und Applaus, versteht sich. Wir freuen uns schon auf viele mutige Leseexperten.

(Text: Aude Thoumine / April 2018)